Früh- und Neugeborenen-Intensivstation Klinikum Itzehoe


18.000 Euro im Namen der R.SH-Hörerinnen und –hörer können an die Früh- und Neugeborenen-Intensivstation des Klinikum Itzehoe überreicht werden. Mit dem Geld können spezielle Matratzen angeschafft werden, die den Herzschlag der Mutter in den Inkubator übertragen und so den kleinsten der Kleinen elterliche Nähe und Geborgenheit vermitteln können.

Häufige Fragen | Datenschutz | Impressum | R.SH Website

© 2019 R.SH hilft helfen-Stiftung