LACRIMA – ZENTRUM FÜR TRAUERNDE KINDER UND JUGENDLICHE, QUICKBORN


Zur Finanzierung von Trauerworkshops für emotional belastete Kinder und Jugendliche, überreichte Stiftungsmanagerin Friderike Nissen einen Scheck im Namen der R.SH-Hörer in Höhe von 5.000 Euro an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Lacrima, einem Verein, der sich der Trauerbewältigung von Kindern und Jugendlichen widmet.

Häufige Fragen | Datenschutz | Impressum | R.SH Website

© 2019 R.SH hilft helfen-Stiftung