AMBULANTER KINDER- UND JUGENDHOSPIZDIENST / KATHARINEN HOSPIZ AM PARK, FLENSBURG


Über einen Scheck von 7.000 €, übergeben von Stiftungsmanagerin Friderike Nissen, konnte sich der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst des Katharinen Hospizes am Park in Flensburg freuen. Hospizleiterin Claudia Toporski und Koordinatorin Birgit Rath-Röhlk möchten mit den Spenden der R.SH-Hörer das Trauernetzwerk für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen ausbauen.