AMBULANTER KINDER-UND JUGENDHOSPIZDIENST RENDSBURG-ECKERNFÖRDE


Um die Einrichtung und Ausstattung eines Kreativraumes zu finanzieren, hat der Ambulante Kinder und Jugendhospizdienst in Rendsburg 3.000 Euro von der R܂SH hilft helfen-Stiftung im Namen der Hörer erhalten. Stiftungsmanagerin Friderike Nissen überreichte den Scheck an Klaudia Bunsen, Tanja Engel und Martina Rühr.