Frühlingsfest der Weber-Schule

Eine sehr spontane und erfolgreiche Aktion haben die 9. Klassen der Carl-Maria-von-Weber-Schule aus Eutin veranstaltet.

Innerhalb kürzester Zeit organisierten die Schülerinnen und Schüler sowie deren Klassenlehrer- und Lehrerinnen ein Frühlingsfest für die ganze Schulgemeinschaft, um dessen Erlös vollständig für die Ukraine zu spenden. Das umfangreiche Programm bot neben reichhaltigem Essen und Trinken, auch eine musikalische Einleitung, einige Verkaufsstände und verschiedene Kinderaktivitäten, wie beispielsweise Ponyreiten.

Die Organisation eines solchen Festes dauert normalerweise einige Woche, die Neuntklässler konnten dies jedoch innerhalb weniger Tage umsetzen. Am Tag des Festes wurde sich nach Unterrichtsschluss um einen zügigen Aufbau gekümmert. Während der Veranstaltung sorgten die SchülerInnen für einen reibungslosen Ablauf an den Ständen und bauten noch am Abend alles wieder ab.

Am Ende sind nicht nur die Schüler*innen der 9. Klassen stolz auf das, was sie mit dieser Veranstaltung erreicht haben! Wir danken Euch für die beeindruckende Summe in Höhe von 2.000 Euro, die zur Unterstützung der Ukraine gespendet werden.