KINDERHERZKLINIK

Aktualisiert: 12. Juli 2019


„Das ist das erste Mal, dass wir eine so große Spende bekommen, damit kommen wir ein ganzes Stück weiter“, freute sich Professor Dr. Kramer, Direktor der Kinderherzklinik des UKSH, als Carsten Köthe ihm am 8. März einen Spendenscheck über 140.000 € überreichte. „Mit dieser Summe können wir unsere Forschungsarbeiten fortsetzen, unsere Behandlungsmethoden optimieren und ausweiten – das ist eine großartige Unterstützung, die uns hilft, zukünftig noch mehr Kindern zu helfen. Herzlichen Dank an alle, die gespendet haben!“

Im Rahmen der Weihnachtsaktion 2017 widmeten wir uns der Arbeit der Kinderherzklinik des UKSH. Über vier Wochen berichtete R·SH on air von der Arbeit der Kinderherzklinik, in der Kinder behandelt werden, die nicht mit einem gesunden Herzen zur Welt gekommen sind. Ärzte, Schwestern und betroffene Eltern aus ganz Schleswig-Holstein erzählten von ihren Erfahrungen und berichteten, wie ihren Kindern geholfen wurde. Ohne die gute Behandlung und modernste Operationstechniken hätten die meisten der dort versorgten Kinder keine Überlebenschance gehabt. Die Grundlage für gute Behandlung ist Forschung und um diese an der Kinderherzklinik zu stärken und damit den schwerstkranken Kindern zu helfen, baten wir um Spenden. Die Bereitschaft der Schleswig-Holsteiner zu helfen war überwältigend und so konnte die Forschungsarbeit der Kinderherzklinik mit 140.000 € unterstützt werden. Herzlichen Dank!


Häufige Fragen | Datenschutz | Impressum | R.SH Website

© 2019 R.SH hilft helfen-Stiftung