125.000 € von der R.SH hilft helfen-Stiftung an die DKMS und über 1.500 neue Lebenschancen für Patienten weltweit

„Zusammen gegen Blutkrebs“ lautete das Motto der R.SH hilft helfen-Weihnachtsaktion 2019 und tausende Schleswig-Holsteiner sowie zahlreiche Unternehmen, Vereine und Verbände machten mit. Hunderte Menschen ließen sich in der Vorweihnachtszeit bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei registrieren und im ganzen Land wurden Spenden für die DKMS und andere wichtige soziale Projekte gesammelt. Am Montag, 20. Januar, erhielten Karsten Meier und Julia Runge von der DKMS zum Abschluss der Aktion von Stiftungsmanagerin Friderike Aderhold und Stiftungsratsvorsitzender Carsten Köthe eine Spende in Höhe von 125.000 €.


 „125.000 € sind umgerechnet über 3.500 Lebensretter, die wir bei der DKMS registrieren und im Labor typisieren lassen können“ freute sich Karsten Meier bei der Scheckübergabe, „so eine große Summe bekommt man nicht alle Tage. Wir danken der R.SH hilft helfen-Stiftung und den Schleswig-Holsteinern von ganzem Herzen für diese tolle Unterstützung.“ „Durch diese Aktion ist einfach kein Schleswig-Holsteiner am Thema Stammzellspende vorbeigekommen“, fügt Julia Runge hinzu, „bis heute erhalten wir noch Anfragen von Vereinen und Unternehmen, die uns unterstützen möchten. Das ist einfach großartig.“
Ministerpräsident Daniel Günther lobte R.SH im Rahmen der Scheckübergabe für das außerordentlich hohe gesellschaftliche Engagement im Rahmen der „R.SH hilft helfen-Stiftung“. Diese Weihnachtsaktion zeige einmal mehr, dass das Motto „Zusammen sind wir Schleswig-Holstein“ nicht einfach nur ein Slogan sei, sondern durch das ganze R.SH-Team täglich gelebt werde: „Ich finde es klasse, dass der größte private Radiosender Schleswig-Holsteins seine Hörerinnen und Hörer nicht nur unterhalten will, sondern Ihnen auch zur Seite steht.“


Carsten Köthe, Stiftungsratsvorsitzender der R.SH hilft helfen-Stiftung, freute sich ganz besonders über die hohe Spendenbereitschaft und die zahlreichen Registrierungen: „Das Spenden ist für viele unserer Hörerinnen und Hörer bereits zu einer Tradition geworden, aber es ist alles andere als selbstverständlich und ich bin unendlich dankbar für diese fabelhafte Unterstützung aus dem ganzen Land!“


Die R.SH hilft helfen-Stiftung ist nicht nur im Dezember, sondern das ganze Jahr ein Anlaufpunkt: Spenden werden das ganze Jahr angenommen, um damit fortlaufend ausgewählte Projekte in Schleswig-Holstein zu unterstützen. So sind seit Gründung der Stiftung im Dezember 2015 bereits mehrere Hunderttausend Euro an mehr als 50 gemeinnützige Aktionen und Initiativen im Land überreicht worden.

Das R.SH hilft helfen-Plakat zum Ausdrucken finden Sie hier.

UNTERSTÜTZEN SIE DIE ARBEIT DER R.SH HILFT HELFEN STIFTUNG

DKMS ist die Abkürzung der „Deutsche Knochenmarkspenderdatei“. Sie wurde 1991 gegründet, um den Blutkrebs zu besiegen. Die DKMS möchte für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Spender finden oder den Zugang zu Therapien ermöglichen – auch in Schleswig-Holstein.


7.500 Menschen schenkten im letzten Jahr als Stammzellenspender anderen Menschen Hoffnung. Die Suche nach passenden Spendern ist allerdings schwierig, da zahlreiche Faktoren passen müssen. Um möglichst viele Menschen über die Arbeit der DKMS zu informieren und neue Stammzellenspender registrieren zu können, unterstützt die R.SH hilft-helfen-Stiftung in diesem Jahr unter anderem die Arbeit der DKMS.

Häufige Fragen | Datenschutz | Impressum | R.SH Website

© 2019 R.SH hilft helfen-Stiftung